Ausflüge

Wir sorgen für Abwechslung

Chiang Mai und seine Umgebung bieten unzählige Möglichkeiten an Ausflügen und Freizeitangeboten. Besuchen Sie den beeindruckenden Wat Doi Suthep Tempel oder verbringen Sie einen unterhaltsamen Nachmittag im Elefantencamp, schlendern Sie über die die unzähligen Märkte oder erleben Sie ein unvergessliches Einkaufserlebnis im neu eröffneten Central World Shopping Center. Dank seinem Kulturzentrum, dem Theater und vielen Museen kommen auch Kulturinteressierte in Chiang Mai nicht zu kurz.

Die Vivo bene-Tourismus-Experten haben ein tolles Programm für Ausflüge aufgestellt. Wöchentlich werden Ausflüge in die Umgebung gemeinsam mit dem Vivo bene-Pflegepersonal durchgeführt.

 

Hier einige Beispiele

Ausflug in die Töpferei «Baan Celadon»

Wir besuchen gemeinsam die Töpferei „Baan Celadon“. Dort wir die Smaragd Celadon Technik angewandt. Die Produkte werden mit einer speziellen Glasur versehen. Wir lernen mehr über diese spannende Technik, sehen wie die handgemachten Produkte entstehen und können die einzigartigen und wunderschönen Produkte natürlich auch als Souvenir erstehen.

Ausflug ins Borsang Schirm-Dorf

Das Dorf Borsang ist für handgemachte Sonnenschirme aus Bambus und Reispapier bekannt. Wir machen einen Ausflug nach Borsang und lernen mehr über die Herstellung der berühmten thailändischen Schirme.

Ein thailändischer buddhistischer Mönch hat auf einer Pilgerreise nach Burma dieses Handwerk gelernt und es an eine kleine Anzahl Familien weitergegeben. Diese haben die Kunst der Sonnenschirm-Herstellung über Generationen bewahrt. Die wahre Schönheit eines Schirms ist in den exquisiten Bildern und Designs auf den Schirmen als Schmuck zu finden. Die zart bemalten Schirme sind kleine Kunstwerke, die gerne als schöne Geschenke und Andenken gekauft werden.

Ausflug zum Tempel Wat Phra That Doi Suthep und zum Phuping Palace

Der eindrucksvolle Tempel Wat Phra That Doi Suthep liegt am Hügel über Chiang Mai. Er wurde der Legende nach im Jahr 1382 erbaut und ist ein Symbol der tiefen Wertschätzung der Menschen in Chiang Mai und deren Lanna Kultur ( Nord Thai ). Es zieht viele Besucher zu diesem verzauberten Ort. Wir besichtigen die buddhistische Stätte und geniessen die Aussicht über die Stadt Chiang Mai. Anschliessend fahren wir weiter zum Phuping Palace. Dies ist die königliche Winterresidenz in Chiang Mai. Die königliche Familie empfängt hier während der Saison Besucher sowie prominente Staatsgäste aus dem Ausland.

Ausflug ins Elefanten Camp & Orchideen

Im üppigen tropischen Dschungel von Chiang Mai im Maesa Valley lebt eine grosse Elefantenfamilie Seite an Seite mit ihren Mahouts (Betreuer). Das Mae Sa Elephant Camp ist die Heimat einer der grössten Herden im Norden Thailands. Die Philosophie ist es, eine gesunde und natürliche Umgebung für die Elefanten zu schaffen. Aufgrund der schwindenden Zahl der asiatischen Elefanten in freier Wildbahn, werden hier auch Elefanten gezüchtet. Ebenso wird täglich mit ihnen gearbeitet.

Wir besuchen das Camp und erfahren mehr über diese majestätischen Tiere. Anschliessend fahren wir auf eine Orchideenfarm.

Tagesausflug zum Goldenen Dreieck

Diese ganztägige Tour lädt Sie ein, in die Geschichte und in die Naturschönheiten entlang des goldenen Dreiecks einzutauchen. Auf den Spuren der alten Lanna folgen Sie dem Fluss Mekong bei Chiang Saen. Ein besonderer Anblick ist der Zusammenfluss des Mae Kong und dem Ruak-Flusses. Eine spektakuläre Sicht geniessen Sie über den sanften Hügeln von Burma und Laos. Bei einem Spaziergang durch die Stadt Chiang Rai und über den beliebten Markt Mae Sai kann man über die faszinierenden Kulturen der Bergvölker Ahka und Yao einiges erfahren und lernen. Von ihnen kommen viele Waren über die Grenzen auf die Märkte.