Pflege

Pflege nach Mass

Menschen mit Pflegebedürfnissen und ihre Angehörigen können sich im Vivo bene Village gemeinsam sorgenfrei erholen. Wir bieten jedem Gast die gewünschte und erforderliche Unterstützung in Pflege und Betreuung an. Paare und ganze Familien können sich bei uns gemeinsame Ferien verbringen. Der pflegende Angehörigen können dabei selbst entscheiden, wie viel Pflege sie übernehmen möchten und wie viel Unterstützung vom Vivo bene Team sie erhalten wollen.

Die oberste Priorität haben für uns unsere Gäste mit ihren persönlichen Wünschen und individuellen Bedürfnissen. Bei uns gibt es keinen Standardgast, sondern wir versuchen, bei jedem Menschen seine Biographie und seine aktuelle Situation zu berücksichtigen und individuell darauf zu reagieren.

Wir orientieren uns an den Wünschen, Ressourcen und den Möglichkeiten unserer Gäste und nicht an deren Defiziten. Durch gezielte Hilfestellungen – aber nur wo nötig – aktivieren wir die Gäste und geben ihnen so Sicherheit und ein Schutzgefühl. Unser Pflegepersonal soll zu Bezugspersonen werden, gegenseitige Wertschätzung und Respekt sind dabei sehr wichtig.

Da unsere Mitarbeitenden die Arbeitszeit für die Betreuung unserer Gäste und nicht für das administrative Auflisten von Leistungen einsetzen sollen, verzichten wir zur Kostenberechnung auf die Einteilung von Pflegestufen. Verrechnet werden darum Tages- und Monatspauschalen, je nach Bedarf als Pflegeassistenz oder Vollpflege.

Hier finden Sie unser ausführliches Pflegekonzept als PDF.

Thailändische und Schweizer Fachkräfte sind für die gute Pflege zuständig. Es ist rund um die Uhr eine Deutsch sprechende Person verfügbar. So können unsere Gäste, wenn gewünscht, immer in ihrer Muttersprache kommunizieren. Das thailändische Personal hat Grundkenntnisse in Deutsch, wir schulen sie regelmässig mit Deutschkursen. Alle sprechen zudem Englisch.

Die Pflege-Ausbildung in Thailand ist mit derjenigen in der Schweiz vergleichbar. Wir arbeiten mit diplomierten Pflegefachpersonen sowie ausgebildeten Pflegeassistenten. Die thailändischen Pflegefachpersonen absolvieren eine vierjährige Ausbildung mit Bachelorabschluss. Die Ausbildung zur Pflegeassistenz dauert in Thailand sechs Monate. Angeleitet werden die Teams jeweils von einer Schweizer Fachperson.

Vivo bene verfügt über ein kompetentes Ärzteteam, welches die Gäste berät und behandelt. Unter anderem arbeiten wir mit einem Schweizer Arzt, der in Chiang Mai lebt, zusammen. Wir kooperieren zudem mit verschiedenen Privatspitälern in und um Chiang Mai. So können wir Sicherheit bei jeglichen medizinischen Problemen garantieren.

"Wir betreuen Sie professionell und zuvorkommend."

Doris Knecht

"Lernen auch Sie die Geduld und Herzlichkeit, welche tief in der thailändischen Kultur verankert ist, kennen – hier im Vivo bene Village."

Thai Nurse

Wir sind für alle Eventualitäten gewappnet.

Prof. Dr. med. Kanika, betreuende Chefärztin